Cajónito - die kleine Schwester der Cajón

Details

Cajonito 

Eine hochwertige kleine Snaredrum, die zum Jammen im Park mit Freunden einlädt.

 

Die Cajonito ist eine Variation der Cajón: ihr kennt sie wahrscheinlich aus dem Musikunterricht oder von Bandauftritten - man setzt sich auf die Cajón, spielt ein paar Töne und denkt, man säße auf einem ganzen Schlagzeug! Das kleine Wunderwerk Cajonito ist fast ebenbürtig – unglaublich wie viele Soundvariationen in dieser kleinen Cajon-Variante liegen. Je eine Schlagfläche mit Quinto- und Snaresound. Und dies auch noch mit unfassbar viel Substanz. Zusätzlich der Korpus, der bei entsprechender Fingertechnik Akzentschläge herausfordert. Abgerundet wird die Schatzkiste durch ein Schallloch, welches hier im Workshop ganz individuell gestaltet werden kann. Die Cajónito ist wunderbar geeignet, um Rock-, Pop- und HipHop-Rhythmen zu spielen.

Anfertigung eines individuellen Schallochs. (Foto: I. Stanelle)

 

Zuerst wird ein etwa 80mm großes Schalloch aus einer der Langseiten ausgesägt oder mit der Lochsäge gebohrt. Dann können schon alle vier Korpusteile miteinander verleimt werden, auch das ausgesuchte Furnier wird mit dem Schlagfell kaltverleimt. Das gestaltet sich gar nicht als so einfach, denn ihr müsst einen Leimdurchschlag auf die Frontseite verhindern, aber auch genügend Leim auftragen, um den passgenauen Sitz des Furniers zu gewährleisten.


Die stolzen Teilnehmer mit ihren nahezu fertigen Cajónitos. (Foto: I. Stanelle)

 

Die im Gegensatz zur Cajón einfacher gebaute Snaremechanik kann nun angefertigt werden, bevor es an das Verbinden aller Holzteile geht. Beide Schlagfelle werden nun sorgsam auf den Korpus aufgeklebt und mit hölzernen Zungen versehen, Korpuszwingen verteilen dann gewaltigen Druck auf die Cajónito für eine halbe Stunde. Da wir uns nur für ein Wochenende getroffen hatten, entschied ich mich dazu, die Überstände mit der Oberfräse zu entfernen. Der Grob- und Feinschliff erfolgte ebenfalls mit Exzenterschleifern, die die Jugendlichen aber selbst bedienen durften.

Ein bis zwei Hartölaufträge später glänzen alle Cajónitos, besonders die furnierte Schlagseite hat eine ganz besondere Tiefe bekommen. Alle Teilnehmer schienen sehr zufrieden mit ihrer Arbeit zu sein und nehmen das Instrument beglückt mit nach Hause.

 

  • cajonito_1
  • cajonito_11
  • cajonito_12
  • cajonito_3
 

 

 

Cajónito - die kleine Schwester der Cajón ist ein Projekt des Kulturrucksacks NRW. Cajónito - die kleine Schwester der Cajón findet in enger Kooperation mit dem ruhrgebietsweit tätigen Künstlerverein Kunstreich im Pott e.V. statt.

Unser Dank gilt der Stadt Gladbeck und insbesondere dem KARO und Annette Rauher! 

 

                  Kunstreich im Pott e.V.           krs