Anmeldung Workshops "Trommelwelten"

Details

 dalbeck 

Trommelwelten: Info und Anmeldung HIER! Schulklassen melden sich kostenlos und verbindlich für die spannenden Workshops bei erfahrenen Dozenten an. 

„Trommelwelten“ zu Gast im BernePark

  

thomasJeden Tag exotische Percussionsinstrumente aus fremden Ländern entdecken - das könnt ihr in den erstklassigen und zugleich kostenlosen Workshops von „Trommelwelten“! 

Afrikanische, südamerikanische, türkische, arabische, australische und asiatische Instrumente werden euch Tag für Tag von erfahrenden Musikern vorgestellt. Lernt die exotischen Klänge von Conga, Cajón, Djembé, Darbuka, Rahmentrommel, Kpanlogo, Didgeridoo und anderen Klangerzeugern kennen. 

 

 

 

 

 

 

 

 

Workshopplan "Trommelwelten" im Maschinenhaus, BernePark

 

 

MO 25.8.

DI 26.8.

MI  27.8.      

DO 28.8.

FR 29.8.

1. Etage

Arnd Dalbeck,

Kpanlogo

(Ghana) 

Marc Iwansziewicz,

Didgeridoo (Australien)

Jörg 

Berendsen,

Conga

(Cuba)

Hasan Kayar,

Rahmen-trommel

(Iran)

Marc 

Iwansziewicz, 

exotische

Klangerzeuger

 

2. Etage

Thomas Kahle,

Samba

(Brasilien)

Hasan Kayar,

Darbuka

(Türkei)

Thomas Kahle,

Funky Drummers

(USA)

Arnd Dalbeck,

Djembé

(Guinea) 

Jörg Berendsen,

Cajón 

(Peru) 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

Legende: 

GRÜN = Workshop buchbar

ROT = Workshop ausgebucht

 

TIPP: Klick auf das Instrument in der Tabelle (hinter dem Namen des Dozenten) öffnet dessen Info-Seite!

Anmeldungen sind NICHT mehr möglich !!! 

Die verbindliche Anmeldung erfolgt per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder mit einem Anruf unter 0175 - 4470470. Ihr Ansprechpartner ist Ingo Stanelle. Bitte nennen Sie uns in jedem Fall den Namen Ihrer Schule, Klassenstufe und Klassenstärke, sowie die Anzahl der begleitenden Lehrkräfte. Wir empfehlen, eine Klasse an diesem Tag von mindestens 2 Lehrkräften begleiten zu lassen. 

Die Workshops mit Anmeldung beginnen jeweils um 10:00 Uhr. Bitte seien Sie eine Viertelstunde vor Beginn der Workshops am Infozelt. Die Klasse teilt sich in zwei möglichst gleich große Hälften. Bitte teilen Sie die Klasse vorab in zwei Hälften ein! Gruppe A besucht den Trommelworkshop, Gruppe B bewegt sich von Zelt zu Zelt und erkundet die exotischen Instrumente sowie die offenen Workshops. Um 11:30 Uhr gibt es eine Pause, in der die Klasse ihren mitgebrachten Proviant auf dem Außengelände verzehren kann. Jetzt wird gewechselt: Gruppe A begibt sich in die Mitmachausstellung, Gruppe B besucht den Workshop. Der zweite Teil des Workshops dauert dann von 12:00 bis 13:30 Uhr. Nach einem herzlichen "Auf Wiedersehen" verbleiben sie noch in der Ausstellung oder es geht nach Hause für die Schüler und Schülerinnen.

Sollten die Workshops bereits alle belegt sein, zögern Sie nicht, uns trotzdem zu kontaktieren - wir führen eine Warteliste und verweisen darüber hinaus auf die ebenso interessante offene Mitmachausstellung, die Sie jederzeit zwischen 10-17 Uhr kostenlos besuchen können. Die Angebote von "Die Welt ist Klang" finden Sie unter http://kunstreich-im-pott.de/index.php/projekte/die-welt-wird-klang.html

 

eu bmbau   nrw     bot